HiFi Audio Video Multiroom Systeme: Audio Forum HiFi-Studios Berlin
AudioForum Multiroom Multiroom Konzepte

Konzept: 4 Raum Wohnung mit 7 Hörzonen

Gerade in Wohnungen und Einfamilienhäusern finden Multiroom Audio-Videosysteme eine häufige Anwendung.

Sie können große Teile der Technik aus den Räumen, an einem zentralen Punkt im Haus zusammenführen und erhalten somit Platz für andere Objekte. Mit integrierten Lautsprecherlösungen, Deckenlautsprechern oder sogar unsichtbaren Lautsprechern können viele Hörzonen qualitativ hochwertig ausgebaut werden.

Die Bedienung der Hörzonen erfolgt einfach und schnell an Wandbedieneinheiten und/oder hochkomfortabel über programmierbare Touchscreen Fernbedienungen, die sämtliche Fernbedienungen des Hauses in sich vereinen.

Von 4 bis über 30 Hörzonen können Systeme je nach Ihren Vorstellungen erstellt werden.

Alle aktuellen und gebräuchlichen Musikquellen können in das Multiroom-System eingebunden und unabhängig in den Hörzonen abgerufen werden.

Verbunden mit Mehrkanalbereichen für Heimkino können wir so Ihr ganz persönliches Home Entertainment System erstellen.


Multiroom Konzept: Einfamilienhaus, Wohnung

 

Konzept: Restaurant

Auch hier kann eine dezente Hintergrundbeschallung ausschlaggebend für das Wohlbefinden der Gäste sein.

Die Bedienung aller Hörzonen erfolgt z.B. über nur eine programmierte Touchscreen-Fernbedienung, die alle Steuerfunktionen der Audio- aber auch Videogeräte übernimmt. Mit verschiedenen vorgefertigten Szenarien können Einstellungen für  besondere Anlässe abgerufen werden.

Es ist auch möglich, eine Lichtsteuerung von EIB/KNX Bussystemen über die Touchscreen Fernbedienung  zu realisieren.

Die Bereiche Garderobe, Gäste WC, Bar und die Tischzonen können über unsere Multiroom-Systemlösungen mit Hintergrundmusik versorgt werden. Unterschiedlich angepasste Lautstärken sorgen in den Hörzonen für musikalische Untermalung. Ebenfalls können die Personalbereiche mit in die Beschallungsanlage einbezogen werden.

 

Multiroom Konzept: Restaurant

 

Konzept: Arztpraxis

Mit einem System für 4 Hörzonen können zum Beispiel die Bereiche (erstes Wartezimmer und Gäste-Toilette), Behandlungszimmer, Aufenthaltsraum für Personal und das Büro einer jeden Praxis, intelligent und unauffällig mit einer unaufdringlichen Beschallung über Deckeneinbau- oder Wandlautsprecher aufgewertet werden.

Die Bedienung erfolgt über Bedienpaneele oder Fernbedienung und kann nur in den Bereichen, die für das Personal zugänglich sind, beeinflusst werden.

Mit den angeschlossenen Musikquellen wie zum Beispiel Radio, iPod oder CD-Spieler, kann die Wartezeit der Patienten überbrückt oder Stress, der sich bei einem Patienten aufbaut, reduziert werden.

 

Multiroom Konzept: Arztpraxis